Am 17. Dezember findet um 10 Uhr in unserer Kirche der inzwischen schon traditionelle Adventsgottesdienst mit unserem Projektchor statt. Zu diesem musikalisch besonderen Gottesdienst laden wir Sie alle ganz herzlich ein.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet der monatliche Ständerling statt.


Ganz herzlich laden wir Sie zu den zahlreichen Gottesdiensten in der Weihnachtszeit ein. Den Auftakt bildet an Heiligabend um 15.30 Uhr der Familiengottesdienst mit der Aufführung des Krippenspiels. Der Terminliste können Sie alle wichtigen Informationen zu den vielen weiteren Gottesdiensten in den Weihnachtstagen und zum Jahreswechsel entnehmen.

Lediglich auf zwei Dinge möchten wir an dieser Stelle noch kurz hinweisen:

  • Auch in diesem Jahr werden die beiden Gottesdienste an Heiligabend mit Bild und Ton in den Saal des Gemeindehauses übertragen. Wir gehen davon aus, dass Sie alle einen Platz finden werden.
  • Im Anschluss an den 17-Uhr-Gottesdienst an Neujahr laden wir herzlich zum inzwischen schon traditionellen Neujahrsständerling ein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und auf zahlreiche Begegnungen in der Festzeit!


Auch in diesem Jahr kommen unsere Gottesdienstopfer in den Festtagen den beiden folgenden Organisationen zugute:

  • „Brot für die Welt“: Die von der Evangelischen Kirche in Deutschland und den Freikirchen gemeinsam getragene 59. Aktion von Brot für die Welt steht unter dem Motto: „Wasser für alle!“ 700 Millionen Menschen haben kein sauberes Trinkwasser zur Verfügung. Brot für die Welt unterstützt mit seinen Partnerorganisationen rund um die Welt Menschen bei der Gewinnung von Trinkwasser und klärt über Hygiene auf. Hierfür sammeln wir in den Gottesdiensten an Heiligabend (je 50%) und am 1. Weihnachtsfeiertag (100%).
  • „Hilfe für Brüder“: In diesem Jahr wollen wir ein christliches Projekt in Kenia unterstützen. Kibera in Nairobi ist eine der größten Armensiedlungen auf dem afrikanischen Kontinent. Besonders Teenager-Mädchen sind in diesem Slum vielen Gefahren ausgesetzt. Mittendrin sind die Mitarbeiter von Mabadiliko Wadada: Sie bieten Jugendstunden und Schulungen an, helfen bei den Hausazufgaben, geben Schutz und Ermutigung. Für diese wichtige Arbeit sammeln wir in den Gottesdiensten an Heiligabend (je 50%) und im Gottesdienst am Altjahrabend (100%).

Das Gottesdienstopfer am Erscheinungsfest (Epiphanias), 6. Januar 2018, ist gemäß dem Kollektenplan unserer Landeskirche wie in jedem Jahr für die Weltmission bestimmt.


Auch in diesem Jahr gestalten unsere Konfis wieder am letzten Unterrichtsnachmittag des Jahres Fenster im Saal des Gemeindehauses passend zu einer weihnachtlichen Geschichte. Der Unterricht beginnt daher an diesem Nachmittag erst um 15.30 Uhr.

Wir laden alle Eltern und natürlich auch viele weitere interessierte Friolzheimer um 17.30 Uhr herzlich zur Öffnung der Fenster, zu einer Geschichte und zu Punsch und Gebäck in den Kirchhof ein.


Pfarrer Fritz hat vom 2. bis 8. Januar 2018 Urlaub. Die Vertretung in dringenden Fällen liegt bei Pfarrer Christian Tsalos aus Heimsheim (Tel. 07033/31263).


Die in den letzten Wochen bestellten Losungsbüchlein sowie Kalender für das kommende Jahr können ab dem 3. Advent in der Kirche abgeholt werden.


Vom 17. Januar bis 8. März 2018 wird in unserer Kirchengemeinde erneut Spur 8 angeboten. Jeweils im wöchentlichen Wechsel zweier Wochentage laden wir ab 19.45 Uhr ganz herzlich in den Saal des Gemeindehauses ein; der offizielle Beginn der Abende ist jeweils um 20 Uhr. Eingeladen sind Erwachsene, die sich mehr Klarheit in Glaubensfragen erhoffen.

Das achtteilige Seminar verbindet biblische Inhalte mit Lebensthemen und nimmt die Teilnehmenden mit hinein auf eine spannende Reise ins Land des Glaubens. Auch als Vorbereitung auf eine mögliche Taufe ist die Teilnahme am Kurs bestens geeignet.

Die konkreten Termine und Themen der Abende sind:

Mittwoch, 17.01.2018:

Station 1: Gott – wie diese Reise mein Bild verändern kann

Donnerstag, 25.01.2018:

Station 2: Sinn – wie ich ihm auf die Spur komme

Mittwoch, 31.01.2018:

Station 3: Glaube – wie ich trotz Hindernissen weiterkomme

Donnerstag, 08.02.2018:

Station 4: Sünde – was es damit auf sich hat

Mittwoch, 14.02.2018:

Station 5: Jesus – wo sich Himmel und Erde berühren

Donnerstag, 22.02.2018:

Station 6: Christ werden – wie Gott mit mir anfängt

Mittwoch, 28.02.2018:

Station 7: Christ bleiben – wie Gottes Geist uns trägt

Donnerstag, 08.03.2018:

Station 8: Gottesdienst – wir feiern das Fest des Lebens

Der noch etwas ausführlichere Flyer zum Glaubenskurs samt Anmeldeabschnitt liegt in der Kirche und im Gemeindehaus aus. Gerne werfen wir Ihnen auch einen Flyer  in Ihren Briefkasten. Bitte melden sie sich diesbezüglich oder bei Rückfragen einfach kurz bei Pfarrer Fritz.


Unsere Evangelische Kirchengemeinde, die bürgerliche Gemeinde sowie die katholische Kirchengemeinde laden alle über 65jährigen Einwohner/innen Friolzheims mit Partner bzw. Partnerin herzlich zur Senioren-Weihnachtsfeier am 3. Advent, dem 17. Dezember, um 14.00 Uhr in die Friolzheimer Turn- und Versammlungshalle ein.

Wir wünschen Ihnen gute Begegnungen und einen unterhaltsamen und inhaltsreichen Advents-Nachmittag.


Am Donnerstag, den 21. Dezember findet um 20 Uhr im Saal des Gemeindehauses der nächste Sing- und Gebetabend statt. Wie gewohnt nehmen wir uns etwa eine Stunde Zeit, um miteinander zu singen und um in der Stille zu beten. Gesungen werden überwiegend neuere (und teilweise auch englischsprachige) Lobpreislieder – je nach Vorbereitungsteam mit Gitarre, Klavier, Cajon,… . Der Abend steht allen Interessierten offen.

Herzliche Einladung zum Singen und Beten!


Wie in jedem Jahr werden wir mit den Gottesdienstopfern der Weihnachtszeit das Hilfswerk „Brot für die Welt“ unterstützen. Auch diesjährige 58. Aktion von „Brot für die Welt“ steht unter dem Motto „Wasser für alle!“. Eine Infobroschüre zur Aktion sowie kleine Opfertütchen liegen am Kirchenausgang zum Mitnehmen aus.

Wie gewohnt können Sie die Opfertütchen bzw. den Umschlag entweder in der Advents- und Weihnachtszeit im Pfarramt einwerfen oder einfach in den Weihnachtstagen am Kirchenausgang in eine der Opferbüchsen werfen.  Wenn Sie Ihren Namen und Ihre Anschrift auf das Opfertütchen bzw. auf einen normalen Briefumschlag schreiben, lassen wir Ihnen automatisch eine Spendenbescheinigung zukommen. Auch Ihre Überweisung auf ein Bankkonto der ev. Kirchengemeinde (Betreff: „Brot für die Welt“) wird selbstverständlich weitergeleitet und Sie erhalten auch in diesem Fall eine Spendenbescheinigung.


Pfarrer

Christoph Fritz
Kirchstraße 15
71292 Friolzheim
Tel.: 07044 / 938346
Fax: 07044 / 938835
Mail: Pfarramt.Friolzheim@elkw.de