Am 21. Juli findet um 10.00 Uhr für alle Kinder zwischen 4 und 12 Jahren die letzte KISTE in diesem Schuljahr statt.

Der Wolf im Schafspelz

Ein Wolf im Schafspelz? Was soll denn das sein? Wem kann ich vertrauen? Wer meint es wirklich gut mit mir? Darum soll es in der KISTE gehen.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es eine kleine Überraschung.  Danach wird gemalt, gebastelt und gespielt. Ende ist wie immer um 12.00 Uhr.

Wir freuen uns auf euch!

Euer Kistenteam


  1. Bibel-Teilen – Glauben teilen
  2. Genehmigung des Protokolls vom 26. Juni 2019
  3. Sachstandsbericht
  4. Rückblick & Aktuelles aus der Kirchengemeinde (Gottesdienste / Sommer-Gemeindebrief / Ehe-Dinner / …)
  5. Fundraisingteam
  6. Kirchenpflege (Zuweisung "Innovatives Handeln" / / Halbjahressummen Opfer und Spenden / …)
  7. Sonstiges

Am Donnerstag, den 25. Juli findet wieder ein Sing- und Gebetabend um 20 Uhr im Saal des Gemeindehauses statt. Wie gewohnt nehmen wir uns etwa eine Stunde Zeit, um miteinander zu singen und um in der Stille zu beten. Gesungen werden überwiegend neuere (und teilweise auch englischsprachige) Lobpreislieder – je nach Vorbereitungsteam mit Gitarre, Klavier, Cajon,… . Der Abend steht allen Interessierten offen.

Herzliche Einladung zum Singen und Beten!


Ganz herzlich laden wir Sie ein, den letzten Gottesdienst vor den Sommerferien am 21. Juli nochmals in großer Zahl miteinander zu feiern. Innerlich gestärkt durch das Abendmahl können wir danach in die Sommerferien gehen. Musikalisch wird der Gottesdienst von unserem Musikteam gestaltet.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet der monatliche Ständerling statt.


So manche Friolzheimer fragen sich seit Monaten (seit Leerung der Spendenkirchen beim Schlachtfest), wohin sie nun eigentlich all ihr vieles Kleingeld tun sollen.

Falls es Ihnen auch so gehen sollte, haben wir gute Nachrichten für Sie: neue Spendenkirchen können ab sofort wieder in Kirche und Gemeindehaus zum Sammeln mit nach Hause genommen werden.

Wir freuen uns sehr über Ihre Münzen zur Finanzierung unserer Kirchensanierung.


Jesus und seine Freunde

Am vergangenem Samstagnachmittag drehte sich in unserer schönen Minikirche alles um das Thema Freundschaft. Mit der Geschichte, wie Jesus am See Genezareth seine Freunde fand, hat der Gottesdienst begonnen. Indem Jesus auf das Vertrauen in ihn und in Gott bat, füllte er die leeren Fischernetze des verzweifelten Petrus und Andreas so sehr, dass sogar Jakobus und Johannes zum Einziehen der vielen Fische helfen mussten. Obwohl sie am Anfang Jesus belächelten und sogar fortschickten, verzieh er den Jüngern und am Ende folgten sie ihm und eine tiefe Freundschaft begann.

Im Anschluss des halbstündigen Gottesdienstes durften die Kinder Fische und Schildkröten basteln, es gab eine Wasserbahn und eine Malecke. Kaffee und Kaltgetränke standen bereit und unsere liebe Tanja hat wieder liebevoll für alle Gäste gebacken.

Die nächste Minikirche findet am 21. September 2019 um 15:30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus statt.

Ein kleiner Aufruf in eigener Sache hätte das Minikirchen-Team zu machen:

Wir suchen noch eine musikalische Untermalung für unseren Gottesdient; wer also Klavier, Gitarre oder ein anderes Instrument spielt und sein Können für eine gute Sache einsetzen möchte, ist herzlich bei uns willkommen!

Wir wünschen allen Familien und Kindern bis zur nächsten Minikirche eine wundervolle und gesegnete Zeit!


Seit dem Pfingstmarkt liegen noch zahlreiche Kuchenplatten in der Küche des Gemeindehauses.

Diese können entweder sonntags nach dem Gottesdienst oder nach Absprache mit unserer Hausmeisterin Frau Abt (Tel. 908735) abgeholt werden.


Ab dem 12. Juli wird allen ev. Gemeindegliedern unser neuer Sommer-Gemeindebrief zugestellt. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen.

Weitere Exemplare liegen für alle Interessierten in Kirche und Gemeindehaus zur kostenlosen Mitnahme und Weitergabe aus. Falls Sie nicht Mitglied unserer Kirchengemeinde sein sollten, aber dennoch Interesse am Lesen unseres Gemeindebriefes haben, so können wir Ihnen ab sofort gerne einen Gemeindebrief jeweils kostenlos einwerfen. Eine kurze Mitteilung ans Pfarramt genügt und wir nehmen Ihre Adresse in den Verteiler des Gemeindebriefes auf.



Gottesdienstopfer:  
- für Aufgaben in der eigenen Kirchengemeinde (KGR) 136,95 €
- für die Kirchensanierung (KGR) 127,43 €
- für die Klinik in Öschelbronn (Trauung) 258,24 €
- für aktuelle Notstände (OKR) 152,58 €
Spenden:  
- fir unsere eigene Kirchengemeinde 70,00 €
- für die Kirchensanierung 335,00 €
- für unsere Jugendreferentenstelle 1.325 €
Erlöse aus Aktionen:  
- Bücherflohmarkt (Kirchensanierung) 607,72 €
- Kaffee und Kuchen am Pfingstmakrt (Jugendreferentenstelle) 2.100,00 €
Freiwilliger Gemeindebeitrag 2019:  
- Projekt 1: Kirchensanierung 1.240,00 €
- Projekt 2: Jugendreferentenstelle 3.830,00 €
- Projekt 3: "Wo am Nötigsten" 1.970,00 €

 

Wir danken von Herzen für alle Opfer und Spenden.


Pfarrer

Christoph Fritz
Kirchstraße 15
71292 Friolzheim
Tel.: 07044 / 938346
Fax: 07044 / 938835
Mail: Pfarramt.Friolzheim@elkw.de