Anlässlich des 500jährigen Jubiläums von Martin Luthers Thesenanschlag wird der Reformationstag am 31.10.2017 einmalig ein bundesweiter Feiertag sein. Selbstverständlich werden auch wir in unserer Kirchengemeinde diesen ganz besonderen Tag feiern.

Herzliche Einladung zum Festgottesdienst am 31. Oktober um 10 Uhr in unserer Kirche. Wir nehmen uns Zeit, um über das Thema „Reformation damals und heute“ nachzudenken. Wir singen alte Lutherlieder und neue geistliche Lieder. Musikalisch wird im Gottesdienst die Orgel, der Posaunenchor und das Musikteam erklingen.

Nach dem Festgottesdienst laden wir ganz herzlich ins Gemeindehaus ein. Kommen Sie miteinander ins Gespräch und lassen Sie sich verwöhnen. Ein Imbiss mit kalten und warmen Getränken steht für Sie bereit.


Im Zentrum jeder KISTE steht eine biblische Geschichte. Deshalb starten wir mit einem gemeinsamen Kindergottesdienst mit vielen Liedern, Bewegung, Aktionen, Gesprächen und Arbeit in verschiedenen Altersgruppen.

Danach nehmen wir uns Zeit zum Spielen, Basteln und Reden. Und auch ein gemeinsames kleines Vesper oder ein Imbiss ist fester Bestandteil der KISTE.

Mit dem Segen und unserem gemeinsamen Abschlusslied endet die Kiste um 12.00 Uhr.

Wir freuen uns auf euch!


Gottesdienstopfer:  
- für Aufgaben der eigenen Gemeinde (KGR) 214,90 €
- für die Kirchensanierung (KGR) 121,70 €
- für unsere Jugendarbeit (KGR) 131,14 €
- für das Kinderwerk Lima (Einschulungs-GD) 163,19 €
- für die Kinderheime Nethanja Narsapur (KGR) 271,71 €
- für Ökumene und Auslandsarbeit (OKR) 70,45 €
- für die Jugendarbeit in der Landeskirche (OKR) 131,14 €
Spenden:  
- für unsere Gemeindearbeit 50,00 €
- für die Kirchensanierung 570,00 €
- für unsere Jugendreferentenstelle 1.875,00 €
Freiwilliger Gemeindebeitrag 2017:  
- Projekt 1: Kirchensanierung 25,00 €
- Projekt 2: Jugendreferentenstelle 20,00 €
- Projekt 3: "Wo am Nötigsten" 0,00 €

 

Wir danken von Herzen für alle Opfer und Spenden!


Auch in diesem Herbst laden wir als Kirchengemeinderat wieder ganz herzlich zur Gemeindeversammlung in den Saal unseres Gemeindehauses ein. Im Anschluss an den Gottesdienst am 22. Oktober werden Mitglieder des Kirchengemeinderates ab etwa 11.20 Uhr von dem berichten, was uns aktuell beschäftigt: die Innensanierung der Kirche, unsere Kinder- und Jugendarbeit, die anstehende Gemeindefreizeit, Bibelabende, ein erneuter Glaubensgrundkurs, Musik in den Gottesdiensten,… . Zudem wird Pfarrer Fritz einen Einblick in die aktuellen Pfarrplandiskussionen geben, da auch wir Friolzheimer spätestens ab dem Jahr 2024 von Pfarrplankürzungen betroffen sein werden. Und das Wichtigste bei einer Gemeindeversammlung: Der gesamte Kirchengemeinderat freut sich auf Ihre Rückmeldungen, Anregungen und Fragen.

Wir würden uns von Herzen freuen, wenn wieder viele Gemeindeglieder (und gerne auch weitere Interessierte) ins Gemeindehaus kommen würden. Herzliche Einladung!

Pfarrer C. Fritz im Namen des Kirchengemeinderates


Herzliche Einladung an alle Kinder der 2.-4. Klasse in unsere Jungschar!

Dieses Schuljahr wird die Jungschar auf einen neuen Termin verlegt: Wir treffen uns (außer in den Ferien) jeden Freitag von 16:00 bis 17:25 Uhr; das erste Treffen findet am 29. September statt.

Komm vorbei und erlebe mit uns ein tolles Programm, viel Spaß und gute Gedanken zu deinem Glauben und deinem Leben!

Weitere Informationen kannst du bei Daniela Hirschmüller bekommen.


Zunehmend kommen in unseren Gottesdiensten neben der Orgel auch andere Instrumente zum Einsatz. Insbesondere in den Gottesdiensten mit Musikteam sind wir dringend auf Verstärkung im Bereich der Technik angewiesen. Konkret geht es um das Anschließen der Instrumente, ums Abstimmen der Tontechnik und um die Bedienung des Beamers. 

Bitte melden Sie sich bei Interesse bzw. Rückfragen entweder im Pfarramt oder direkt bei unserem Technikverantwortlichen Ruben Burr, Tel. 229383.

Selbstverständlich werden Sie vorab ausführlich in diesen Dienst eingewiesen.


Gottesdienstopfer:  
- für Aufgaben der eigenen Gemeinde (KGR) 100,20 €
- für die Kirchensanierung (KGR) 128,20 €
- für den Jugendreferentenstelle (KGR) 232,50 €
- für die Aktion Lebensrecht für alle (KGR) 146,60 €
- für den Evangeliumsdienst in Israel (KGR) 60,85 €
- für Diakonie und Entwicklung (OKR) 88,60 €
Spenden:  
- für unsere Gemeindearbeit 100,00 €
- für die Kirchensanierung 1020,00 €
- für unsere Jugendreferentenstelle 1.345,00 €
Freiwilliger Gemeindebeitrag 2017:  
- Projekt 1: Kirchensanierung 150,00 €
- Projekt 2: Jugendreferentenstelle 50,00 €
- Projekt 3: "Wo am Nötigsten" 0,00 €

 

Wir danken von Herzen für alle Opfer und Spenden!


Gottesdienstopfer:  
- für Aufgaben der eigenen Gemeinde (KGR) 208,10 €
- für die Kirchensanierung (KGR) 431,30 €
- für den Bauernnotfonds (KGR) 216,10 €
- für ein Hospiz in Stuttgart 172,48 €
- für die Diakonie (OKR) 138,20 €
Spenden:  
- für unsere Gemeindearbeit 50,00 €
- für die Kirchensanierung 305,80 €
- für unsere Jugendreferentenstelle 1.345,00 €
Freiwilliger Gemeindebeitrag 2017:  
- Projekt 1: Kirchensanierung 970,00 €
- Projekt 2: Jugendreferentenstelle 250,00 €
- Projekt 3: "Wo am Nötigsten" 715,00 €

 

Wir danken von Herzen für alle Opfer und Spenden!


Komm mit uns auf eine Weltreise! Dieser Aufforderung sind einige Kinder an unserem Kinderferientag Anfang August gefolgt und haben sich mit uns auf eine imaginäre Reise rund um die Welt begeben. Auf jedem Kontinent besuchten wir ein Land, lernten so manche Besonderheiten aus diesem Land kennen, spielten passende Spiele oder bastelten für dieses Land typische Sachen. So hatten wir gemeinsam viel Spaß, zum Beispiel beim Stäbchenwettessen in China, beim Hundeschlittenrennen in Alaska oder bei der Antilopenjagd in Kenia. Schön, dass ihr euch auf diese Reise eingelassen und so toll mitgemacht habt!

Ganz besonderen Dank gilt unseren Mitarbeiter Anna-Lena, Bianca, Tobi, Tobi, Ulrike und Martina!

Daniela Hirschmüller


Ein Festabend auf dem Kirchplatz zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation

Viele Gemeinden im Kirchenbezirk Leonberg beteiligen sich im Reformationsjahr 2017 an der Aktion „FantasTisch. Kirche, Luther und mehr“ und organisieren Veranstaltungen. Ein großer Holztisch, das zentrale Symbol der Aktion wandert von einer Gemeinde zur anderen.  Am Samstag, den 27. Mai stand der Tisch in Friolzheim.

Bei strahlendem Sonnenschein war der Kirchplatz voll besetzt. Martin Luther und seine Frau Käthe hatten zum Mahl geladen und viele Gäste waren der Einladung gefolgt.

Zu Anfang stellte sich Martin Luther seinen Gästen vor. Wir hörten Biografisches, Legenden, Zitate und Unterhaltsames rund um seine Person. Eine Flötengruppe führte uns auch musikalisch in die Zeit vor 500 Jahren zurück.

Und dann hatten Luther, Melanchthon, Brenz, Magister Heinrich und der Scholar Johannes am großen Tisch Platz genommen und in einzelnen Spielszenen lauschten wir der Tischunterhaltung. Käthe sorgte für das leibliche Wohl und machte selbstbewusst ihren Standpunkt klar.

Zwischen den einzelnen Spielszenen wurden natürlich außer Luthers Zeitgenossen auch alle anderen Gäste bewirtet, Speis und Trank waren sehr lecker.

Auch für die kleinen Gäste war gesorgt, für sie wurde im Gemeindehaus ein buntes Mitmach- und Bastelprogramm angeboten.

Gemeinsam ging es dann zu einem kurzen Abschluss-Impuls mit Pfarrer Fritz in die Kirche.

Herzlichen Dank an die Schauspieler, an die Flötengruppe, an das Musikteam, an das Vorbereitungsteam, an die vielen Helfer in und um die Küche, beim Auf- und Abbau und an alle anderen, die sich am Gelingen dieses schönen Festes beteiligt haben.

Wir danken allen recht herzlich für das zur Verfügung gestellte Geschirr. Die Suppentöpfe und Krüge können am Samstag, 03.06. ab 17.00 Uhr und am Sonntag, 04.06. nach dem Gottesdienst oder ab 18.00 Uhr wieder abgeholt werden.

 


Pfarrer

Christoph Fritz
Kirchstraße 15
71292 Friolzheim
Tel.: 07044 / 938346
Fax: 07044 / 938835
Mail: Pfarramt.Friolzheim@elkw.de