Grundsätzliches

Das Wort Konfirmation kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Bestärkung bzw. Bekräftigung. Für die Konfirmandenarbeit heißt das:

  • Als Konfi-Team ist es unser Ziel, die Konfirmandinnen und Konfirmanden in einem abwechslungsreichen und fröhlichen Miteinander auf ihrem persönlichen Weg des Glaubens zu bestärken.
  • Die Jugendlichen sollen in den Monaten ihrer Konfirmandenzeit in die Lage versetzt werden, das „Ja“ der Eltern und Paten bei ihrer Säuglings- bzw. Kindertaufe ganz bewusst bei der Konfirmation zu bekräftigen.

Anmeldung

An einem Mittwoch nach den Pfingstferien findet jeweils die Anmeldung für das neue Konfirmandenjahr statt. Der genaue Termin wird vorab auf dieser Homepage, im Amtsblatt und in den Schaukästen veröffentlicht.

Zudem werden jeweils vor Pfingsten alle Jugendlichen von uns angeschrieben, die aufgrund ihres Geburtsdatums dem nächsten Konfirmandenjahrgang angehören. Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der uns vorliegenden Daten nur die getauften Jugendlichen bzw. die Jugendlichen mit mind. einem ev. Elternteil persönlich anschreiben können.

Natürlich kann man sich auch zur Konfirmandenzeit anmelden, wenn man noch nicht getauft ist bzw. wenn die Eltern keiner Kirche angehören. Bitte nehmen Sie einfach Kontakt mit Pfarrer Fritz auf.

Unterricht

Der Unterricht wird von einem Team Ehrenamtlicher unter Leitung von Pfarrer Christoph Fritz vorbereitet und gestaltet. Der Unterricht findet in der Schulzeit mittwochs von 15.00 Uhr bis 16.45 Uhr im ev. Gemeindehaus statt.

Jeweils im Herbst findet an einem Wochenende eine Konfirmandenfreizeit statt. Eine Teilnahme an der Freizeit wird erwartet.

Konfirmationstermin(e)

In Friolzheim finden die Konfirmationen zwischen Ostern und Pfingsten statt. Haupttermin ist der Sonntag Kantate (4. Sonntag nach Ostern). Sollte aufgrund der Gruppengröße ein zweiter Konfirmationssonntag notwendig sein, so wird die zweite Konfirmation am Sonntag Rogate (5. Sonntag nach Ostern) stattfinden.

Das Konfirmandenabendmahl mit allen Konfirmandinnen und Konfirmanden findet jeweils am Vorabend des 1. Konfirmationstermines statt.

Nicht getauft?

Wie bereits erwähnt, ist die Konfirmation für alle getauften Jugendlichen eine Bestätigung ihrer Kindertaufe. Man kann den Konfirmandenunterricht daher auch als nachgeholten Taufunterricht bezeichnen. Wer dagegen im Konfirmandenalter noch nicht getauft ist, für den ist der Konfirmandenunterricht der Taufunterricht. Die Taufe findet im Konfirmationsgottesdienst statt.

Aktuelles

Terminübersicht des Jahrgangs 2018/19

  • Mittwoch, 06.06.2018, 16.00 - 18.00 Uhr: Anmeldung zum Konfirmandenjahr (ev. Gemeindehaus)
  • Samstag, 23.06.2018, 09.30 - 16.00 Uhr: Konfi-Samstag (ev. Gemeindehaus)
  • Mittwoch, 12.09.2018, 15.00 - 16.45 Uhr: Unterrichtsbeginn (ev. Gemeindehaus)
  • Mittwoch, 12.09.2018, 19.30 Uhr: 1. Elternabend (ev. Gemeindehaus)
  • Samstag, 15.09.2018 auf Sonntag, 16.09.2018: Übernachtung (ev. Gemeindehaus)
  • Sonntag, 16.09.2018, 10.00 Uhr: Vorstellungsgottesdienst (ev. Gemeindehaus) 
  • Freitag, 16.11.2018 bis Sonntag, 18.11.2018: Konfirmandenfreizeit (Nagold)
  • Samstag, 23.02.2019, 08.30 Uhr: Konfi-Cup in Flacht
  • Mittwoch, 27.02.2019, 19.30 Uhr: 2. Elternabend (ev. Gemeindehaus)
  • Samstag, 18.05.2019, 18.00 Uhr: Konfirmandenabendmahl (ev. Kirche)
  • Sonntag, 19.05.2019, 09.30 Uhr: 1. Konfirmationsgottesdienst (ev. Kirche)
  • Sonntag, 26.05.2019, 09.30 Uhr: 2. Konfirmationsgottesdienst (ev. Kirche)
  • Freitag, 05.07.2019 bis Sonntag, 07.07.2019: Konfi-Camp (Mönsheim)