Wichtige Eckdaten

Termin:

an einem Tag in den Sommerferien

Zielgruppe:

Kinder zwischen 9 und 14 Jahren

Ort:

ev. Gemeindehaus bzw. nach Bekanntgabe

Kontakt:

Daniela Hirschmüller, Tel. 07044/938349

 

Programminhalte

Die ev. Kirchengemeinde möchte mit euch einen actionreichen Tag erleben. Mit einem Ganztagesgeländespiel in der Umgebung könnt ihr euch so richtig auspowern, Spannung und Abenteuer erleben!

Rückblick auf den Kinderferientag am 2. August 2017

Komm mit uns auf eine Weltreise! Dieser Aufforderung sind einige Kinder an unserem Kinderferientag Anfang August gefolgt und haben sich mit uns auf eine imaginäre Reise rund um die Welt begeben. Auf jedem Kontinent besuchten wir ein Land, lernten so manche Besonderheiten aus diesem Land kennen, spielten passende Spiele oder bastelten für dieses Land typische Sachen. So hatten wir gemeinsam viel Spaß, zum Beispiel beim Stäbchenwettessen in China, beim Hundeschlittenrennen in Alaska oder bei der Antilopenjagd in Kenia. Schön, dass ihr euch auf diese Reise eingelassen und so toll mitgemacht habt!

Ganz besonderen Dank gilt unseren Mitarbeiter Anna-Lena, Bianca, Tobi, Tobi, Ulrike und Martina!

Rückblick auf den Kinderferientag am 4. August 2016

Mit dem Vorbild Nehemia, der die Jerusalemer Stadtmauer nach der Zerstörung durch die Babylonier wieder aufgebaut hat, haben auch wir an diesem Kinderferientag fleißig Mauern gebaut. Mit 15 Kindern und einigen Mitarbeitern verbrachten wir den Tag auf dem Betzenbuckel. Dort mussten sich die Kinder bei unterschiedlichen Stationen erst einmal die nötigen Bausteine erspielen. Nach einem Mittagessen und einer Pause bekamen die Gruppen dann ihre erspielten Bausteine in Form von Schuhkartons. Nun ging es ans Bauen. Jede Gruppe suchte sich in ihrem zugeteilten Gebiet einen geeigneten Platz für ihre Stadtmauer aus, die dann gemeinsam aufgebaut wurde. Anschließend wurde viel gerannt, um in die Gebiete der gegnerischen Gruppen einzudringen und um ohne gefangen zu werden Mauersteine aus deren Stadtmauern zu entfernen um diese in der eigenen Mauer einzubauen. Am Ende siegte die Gruppe mit den meisten Steinen.

Wir hatten zusammen einen sehr schönen und spaßigen Tag und hoffen auch nächstes Jahr wieder auf einen tollen Kinderferientag mit vielen Teilnehmern. Vielen Dank an alle Mitarbeiter, die diesen Tag ermöglicht haben!