Ambulante Krebsberatung - zwischen Krankheit und Bewältigung

In Deutschland erkranken jährlich ca. 500.000 Menschen neu an Krebs (RKI). So zahlreich, wie die unterschiedlichen Krebsarten sind, so individuell sind auch die Krankheitsfolgen, mit denen sich Betroffen und ihre Angehörigen konfrontiert sehen. Die Diagnose Krebs trifft Menschen unvorbereitet. Während sie in einem aktiven und selbst bestimmten Leben stehen, wirkt ein Krebsbefund zunächst wie eine „Vollbremsung“: Untersuchungen und medizinische Maßnahmen erhalten Vorrang vor allem anderen und durchkreuzen Vorhaben und Lebenspläne. Körperliche Belastungen, Behandlungsfolgen und der Umgang mit Ungewissheit sind mit tiefgreifenden Veränderungen im persönlichen, familiären und beruflichen Umfeld verbunden. Auch nach Abschluss einer Behandlung ergeben sich Fragen und Herausforderungen im Zusammenhang mit der Erkrankung.

In allen Phasen - vom ersten Befund bis weit über die eigentliche Erkrankung hinaus - bietet die Krebsberatungsstelle Böblingen mit ihren beiden Außenstellen in Leonberg und Herrenberg Betroffenen und ihren Angehörigen wohnortnah Beratung, Begleitung und Unterstützung: Sei es in Form von psychoonkologischen Gesprächen zur Auseinandersetzung mit der Diagnose und zur Bewältigung von Umbrüchen, Ängsten und Überforderung. Sei es in sozialrechtlicher Beratung und Antragshilfe zur Versorgung und finanziellen Sicherung.

In Paar- und Familiengesprächen richtet sich der Fokus auf die Entlastung von Partnerschaften und Stärkung von Eltern und Kindern. Durch ihre Vernetzung können die Beratungsstellen wertvolle Orientierung bieten über ergänzende Angebote, Fachdienste und Selbsthilfegruppen. Ziel ist zu jeder Zeit die Verbesserung der Lebensqualität.

Die Angebote der Beratungsstelle sind kostenfrei. Die Beraterinnen unterliegen der Schweigepflicht. Termine nach Vereinbarung – bei Bedarf auch per Telefon, Video-Chat oder Hausbesuch.

Haus der Diakonie Böblingen, Landhausstraße 58, 71032 Böblingen,
Telefon: 07031 / 21 65 11, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haus der Diakonie Leonberg, Agnes-Miegel-Straße 5, 71229 Leonberg,
Telefon: 07152 / 33 29 40 0, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Haus der Diakonie Herrenberg, Bahnhofstraße 18, 71083 Herrenberg,
Telefon: 07032 / 54 38, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Pfarrer

Christoph Fritz
Kirchstraße 15
71292 Friolzheim
Tel.: 07044 / 938346
Mail: Christoph.Fritz@elkw.de